Den News auf der Spur:

Winterreifen-Umrüstung: Tipps von der Innung der Reifenspezialisten

In vielen Teilen von Deutschland findet der goldene Oktober mit durchgängig 2-stelligen Temperaturen über Null statt. Das Thermometer wird schon bald kühlere Gradzahlen anzeigen. Es wird also Zeit, den Reifenwechsel vorzunehmen – Es ist Winterreifenzeit. Die Faustregel für Winterreifen lautet von „O“ bis „O“ also von Oktober bis Ostern. Die Landesinnung des Bayerischen Vulkaniseur-und Reifenmechaniker-Handwerks gibt hier ein paar Tipps für den Wechsel.

UMWELT:

Die Innungsmitglieder garantieren eine ökologisch sinnvolle Entsorgung Ihrer Altreifen. Weitere Informationen

AUSBILDUNG:

Reifen sind heiss,
Technik ist cool...

...deine Zukunft ist rund. Download

SEIT DEM 1.11.2014 GESETZ:

Reifendruckkontrollstysteme (RDKS) dienen der Überwachung des Reifendrucks bei Kraftfahrzeugen. Ab 1. November 2014 ist RDKS für alle neu zugelassenen Pkw, Geländewagen und Wohnmobile vorgeschrieben. Weitere Informationen

Die Innung ist Mitglied:


KOOPERATIONSPARTNER:
Stahlgruber Stiftung
Home   Autofahrer   Innung   Mitglieder   Presse   Kontakt    Impressum/Datenschutz

Betriebsberatung

Die Landesinnung Bayern/Sachsen möchte, dass Sie wettbewerbsfähig sind und bleiben. Gerne bieten wir Ihnen Hilfestellungen an. Wir empfehlen Spezialisten, die die Branche kennen und Sie beraten.

Mitglieder der Innung genießen auch hier den Vorteil attraktiver Sonderkonditionen, so z.B. bei der BBE Automotive GmbH in Köln, die ein ausgewiesener und anerkannter Experte auf dem Gebiet der Beratung mittelständischer Unternehmen aus der KFZ-Branche ist.

Bei Interesse wenden Sie sich an den Obermeister der Innung, Herrn Michael Immler oder an den Geschäftsführer der Innung, Herrn Yorick Lowin.

Yorick M. Lowin
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0)228 289 94-71
E-Mail: y.lowin(at)bundesverband-reifenhandel.de

Kontakt